• Home
  • Dienstleistungen
  • Trinkwasser - Prüfung

Trinkwasser - Prüfung auf Legionellen

Trinkwasseranalyse nach Trinkwasserverordnung (TVO)

Wir führen mit unseren geschulten Probenehmer im Aufrag der ICP Analytik welches seit 1996 Umwelt- und Gesundheitsanalysen für Privatpersonen, Behörden und Ämter, öffentliche Einrichtungen und Unternehmen durch. Moderne Messinstrumente und hochqualifizierte Mitarbeiter ermöglichen hochwertige Analyse-Ergebnisse, die sich die Akkreditierung durch die DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17025 und regelmäßigen Ringversuchen belegen lassen.

Die Akkreditierung des ICP Analystik Labors erstreckt sich u.a. über:

  • die physikalische, physikalisch-chemische, chemische und mikrobiologische Untersuchung von Wasser
  • die Probenahme von Wasser,
  • ausgewählte Untersuchungen von Materialproben und Hausstaub,
  • Untersuchungen gemäß Trinkwasserverordnung (ausgenommen radiologische Parameter),
  • Gesundheitsversorgung

Da unser Labor die Voraussetzungen aus der Trinkwasserverordnung erfüllt, wurde es durch die oberste Landesbehörde auf die Liste der zugelassenen Trinkwasseruntersuchungsstellen gesetzt (Notifzierung).

Das Recht zur Untersuchung gilt für die aufgelisteten Untersuchungsstelllen bundesweit (TrinkwV §15 Absatz 4).

Welche Anaylse bieten wir an?

Welche Anaylse bieten wir an?

Wasseranaylse

  • Wasseranalyse komplett
  • Wasseranalyse Chemisch
  • Wasseranalyse Rohrleitung
  • Wasseranalyse Keime
  • Wasseranalyse Pseudomonaden
  • Legionellen
  • Trinkwasser
  • Leitungswasser
  • Betriebswasser
  • Brunnenwasser
Gesetzliche Untersuchungspflicht

Gesetzliche Untersuchungspflicht

Seit dem 01.11.2011 ist es für viele Wohneinheiten Pflicht eine Wasseruntersuchung auf Legionellen durchführen zu lassen. Hierbei muss der Vorgang der Wasseranalyse im Labor gemäß der Trinkwasserverordnung und den Regeln der allg. anerkannten Technik erfolgen. Führen Sie deshalb die Legionellenuntersuchung rechtzeitig durch! Legionellen sind stäbchenförmige Bakterien, die im Wasser leben und Ursache für schwere Infektionen sein können (u.a. Legionärskrankheit). Die optimalen Lebensbedingungen finden Legionellen im warmen Wasser bis über 50° Celsius vor. Die Bakterien haben dadurch die Möglichkeit, sich ungestört zu vermehren - sofern sich Rückzugsräume finden. In den Bädern kommt es dann insbesondere beim Duschen zur Mikrotropfenbildung (Aerosol). Diese werden dann von den Nutzern eingeatmet. Die Folge kann eine Lungenentzündung sein, die auch tödlich verlaufen kann. Nach den vorsichtigen Schätzungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) infizieren sich bis zu 10.000 Menschen pro Jahr.
Was umfaßt unser Leistungsumfang?

Was umfaßt unser Leistungsumfang?

Prasixnahe Beratung im Vorfeld der Untersuchung!

  • Terminabstimmung und Koordination
  • Logistische Abstimmung der Probenahmen
  • Aushang bei vermieteten Objekten
  • Übersendung des Laborberichts
Ergebnis

Ergebnis

Sie erhalten ein Anerkanntes Ergebnis und die Hilfe bei einer evtl. nachgelagerten Tätigkeit

 

 

 

Rückruf Service

Name
Ungültige Eingabe

Telefon
Erlaubt sind nur Zahlen

Anliegen
Ungültige Eingabe

Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen!

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder!
absenden

Kontaktformular

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen!

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder!
absenden

Kontakt

Tel.: +49 7153 708 49 10
Fax: +49 7153 708 49 19
E-Mail: info@dati-team.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK